Aktuelles


Genozid durch den IS-Terror
Was können wir in einer ohnmächtig erscheinenden Zeit tun?
DO, 23. Februar, 18.30 Uhr, Landeshaus, Kiel
Die massiven Menschenrechtsverletzungen durch die IS-Miliz, gerichtet gegen die gesamte Bevölkerung, in sexualisierter Form vor allem aber gegen Frauen und Mädchen (u.a. Jesidinnen), erschüttern uns. Allzu oft stellt sich Hilfs- und Sprachlosigkeit ein. In einer ohnmächtig erscheinenden Zeit suchen wir nach Handlungsoptionen, die uns unere Demokratie zur Verfügung stellt.
Wir richten den Fokus auf die Opfer des Genozids durch die IS-Miliz. Welche Folgen haben die Gewalttaten auch auf unser Denken und unsere Wirklichkeit? Wie beeinflussen sie unsere Zukunft?
Einladung zum Vortrag von Nadia Murad



Leben wider die Natur bewirkt Klimawandel
Für ein neues Mensch-Natur-Verhältnis
SA, 11. März, 11 - 16 Uhr, Bella Donna - Ein Haus von Frauen, Bahnhofstraße 12, Bad Oldesloe
Mehr Informationen finden Sie hier.

Reise-Leporello

ReiseflyerFarbig, munter, klar und einladend: Der neue Reise-Leporello ist da!
Reise-Leporello


Auf.Recht
Methodenwerkstatt zum evangelischen Frauensonntag 2017
FR, 24. - SO, 26. März im Haus der Kirche, Güstrow

Bibel gerecht - Versöhnung durch einen Akt der Gewalt?
Für Menschen, die mit der Bibel leben und arbeiten
FR, 31. März, 10 - 17 Uhr, Bibelzentrum St. Jürgen, Barth

Eine Sprache des Herzens lernen
Einführung in die gewaltfrei Kommunikation nach Rosenberg
FR, 31. März, 18 - 21 Uhr SA, 1. April, 10 - 17 Uhr

Evas Schuld - Marias Erbe
Werkstatt Spiritualität
FR, 7. - SO, 9. April, Haus Prillwitz, Hohenzieritz

Kampagne für Saubere Kleidung: Kritik an der Eröffnung von ‚Primark‘ in Hamburg, dem irischen Billig-Mode-Discounter

Das erste gemeinsame ‚Ost-West‘-Jahresprogramm ist da!

Neu Titel 2017

47 unterschiedliche Veranstaltungen und
10 FrauenReisen Hin und weg
und die Wanderausstellung " ... 'von gar nicht abschätzbarer Bedeutung' - Frauen schreiben Reformationsgeschichte",
da ist bestimmt etwas Interessantes für Sie dabei!

Für Schnellentschlossene bieten wir zum ersten Mal
bei einigen Veranstaltungen einen Frühbucher_innen-Rabatt an!

Bestellen Sie das Programm unter versand@frauenwerk.nordkirche.de
Fon 0431 55 779 107
Programm


Frauendelegiertenkonferenz der Nordkirche
Foto Frauendelegiertenkonferenz
"Eine frauengerechte Kirche ist für uns, wenn ... das Geld geschlechtergerecht eingesetzt wird." So der Beitrag der Frauendelegiertenkonferenz der Nordkirche zum Projekt "Reformation ist überall - Frauenperspektiven" des Christinnenrates (Arbeitsgemeinschaft christlicher und ökumenischer Frauenorganisationen in Deutschland). Schirmfrau des Projektes ist Dr. Margot Käßmann.

Flüchtlingsarbeit: Frauen und Kinder stärker in den Blick nehmen!

Handlungsschritte und –ziele für Schleswig-Holstein
Eine gemeinsame Aktion vieler Verbände, u.a. dem Frauenwerk der Nordkirche.
PM Flüchtlingsarbeit Frauen und Kinder
Handlungsschritte und -ziele


Gott braucht uns - Dorothee Sölles theologische Revolte

Vortrag Doris Hiller am 2. November in Hamburg
Gott braucht uns


Projekt Myriam am 1. Oktober 2016 gestartet!

Myriam steht für 'My rights as a female migrant' und ist ein aufsuchendes Kommunikations- und Empowerprojekt für asylsuchende Frauen in Kiel. Es wird gefördert von der Deutschen Fernsehlotterie und aus Mitteln der Nordkirche. Das Projekt Myriam wurde gemeinsam mit der Fachstelle contra und in Abstimmung mit dem Kieler Netzwerk entwickelt, es wird getragen vom Frauenwerk der Nordkirche. Für weitere Informationen kontaktieren Sie  unser Projektteam:
Ráhel Meisel – Nadia Haddash –  Anke Thiesing-Rieck
MYRIAM – My Rights as a female Migrant
Tel:  0431 / 55 77 91 93
Fax: 0431 / 55 77 91 95
myriam@frauenwerk.nordkirche.de


innovative 31

Inno31 klein- Interview mit Prof. Dr. Katajun Amirpur
- Frauen und Flucht
- Reise auf die Philippinen
- Frauen in Indien
- Hexenverfolgung
- Klostercafe: Teresa von Avila

Kostenlose Exemplare können Sie unter fon 0431 55 779 107 oder versand@frauenwerk.nordkirche.de bekommen.
innovative 31


Jahresthema 2015 - 2017 der Frauenarbeit in der Nordkirche

aufrecht.stehen.bleiben - ein Anfang

Plakat Jahresthema 2015-2017 zum Download
Vortrag Anne Reichmann

Plakate (A4, A3, A2) gibt es kostenlos.
Für 10 Postkarten zahlen Sie 2 Euro - all dies erhalten Sie unter 0431 55 779 107 bei Güde Hansen oder unter versand@frauenwerk.nordkirche.de


Spiel Spaß Stich: Das Reformatorinnen Quartett!

Reformatorinnen Quartett

Dass die Auseinandersetzung mit der Reformation richtig viel Spaßmachen kann, zeigt ein Quartett, das Frauen aus dem Frauenwerk der Nordkirche zusammen mit Kolleginnen aus den Kirchenkreisfrauenwerken Altholstein und Hamburg-West/Südholstein entwickelt haben. Bestellungen an versand@frauenwerk.nordkirche.de  oder fon 0431 55 779 107. Ein Spiel kostet 7 €, ab 5 Stück reduziert sich der Preis auf 6,50 € pro Quartett.




Wo Mama munter wird: Jubiläum GODE TIED, Film, Beratungsstellen und Presse

Seit 40 Jahren (!) können Mutter und Kind bei einer Müttergenesungskur im Sanatorium GODE TIED 3 Wochen lang Kräfte sammeln.
In der Nordkirche gibt es über 20 Beratungsstellen, die bei allen Fragen rund um eine Kur unterstützen und beraten.
GODE TIED ist ein best practice Beispiel zur Nachhaltigkeit im Weltnaturerbe Wattenmeer.
Festschrift 40 Jahre GODE TIED
Ev. Zeitung Doppelseite 4.10.2015

Artikel Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag
Beratungsstellen in der Nordkirche
Film GODE TIED Wattenmeer



News

Wanderausstellung
" ... von gar nicht abschätzbarer Bedeutung" - Frauen schreiben Reformationsgeschichte
4. - 13. März Anscharkirche Neumünster, täglich 12.30 - 18.30 Uhr
Weitere Ausstellungsorte
finden Sie im Flyer zur Wanderausstellung.
Den farbigen Katalog zur Ausstellung mit zahlreichen Abbildungen, das Reformatorinnen Quartett und die Arbeitsmaterialien erhalten Sie unter fon 0431 55 779 107 oder versand@frauenwerk. nordkirche.de zum Preis von 15 € für den Katalog, 7 € kostet das Quartett und 5 € das Materialheft "Leseprobe Katalog"

Kontakt

0431 / 55 779 100
info@frauenwerk.nordkirche.de

 



Navigation