Partnerinnenschaften

Frauenwerk Frauenökumene - PartnerinnenschaftenDie Frauenarbeit der Nordkirche hat auf allen Ebenen (Gemeinde, Kirchenkreis, Nordkirchen Ebene) intensive Partnerinnenschaften mit Frauengruppen, Frauenarbeiten und Einrichtungen weltweit. Besonders durch die Weltgebetstagsarbeit, die Südafrikaarbeit, verschiedene Kampagnen (z. B. Frauen in Schwarz, Kampagne für Saubere Kleidung) und persönliche Kontakte sind Partnerinnenschaften entstanden, die Gendergerechtigkeit und frauenspezifische Themen zum Inhalt haben. Teilweise sind diese Kontakte eingebunden in die Partnerschaftsarbeit von Gemeinden, Kirchenkreisen und/oder Nordkirchlichen Einrichtungen. Darüber hinaus setzen wir uns für ein gendergerechtes Verständnis von Partnerinnenschaften in Kirche und Gesellschaft ein.

Wir gehen von einem Partnerinnenschaftsbegriff aus, der die Gegenseitigkeit (mutuality) des Dialogs zwischen den verschiedenen Glaubensgemeinschaften und Religionen zur Grundlage hat und in dem die Begegnung mit den anderen dazu führt, das gegenseitige Verständnis zu vertiefen und gleichzeitig das Profil des eigenen Glaubens zu schärfen.

Frauenwerk Frauenökumene - Sister Lorraine

Veranstaltungen zm Thema finden Sie hier:

Weitere Informationen gibt


News

Wanderausstellung
" ... von gar nicht abschätzbarer Bedeutung" - Frauen schreiben Reformationsgeschichte

16. Sept. - 5. Nov., Dom St. Nikolai Greifswald
MO - SA 10 - 18 Uhr
SO 11.30 - 12.30 Uhr und 15 - 18  Uhr

Den farbigen Katalog zur Ausstellung mit zahlreichen Abbildungen (15 €), das Reformatorinnen Quartett (7 €), und die Arbeitsmaterialien (5 €) erhalten Sie unter Fon 0431 55 779 107 oder versand@frauenwerk.

nordkirche.de

"Leseprobe Katalog"

Kontakt

Julia Lersch
0431 / 55 779 101

julia.lersch@frauenwerk.nordkirche.de



Navigation