FrauenSeminare 2016/2017

Gerechtigkeit braucht Emotionen

Lektüreseminar: Martha Nussbaum

2. Dezember 2017

Die Philosophin Martha Nussbaum misst den Gefühlen einen hohen Wert für unsere Erkenntnisgewinnung bei und zeigt, dass Gefühle in Kunst und Politik eine große Rolle spielen. Als unsachlich und irrational gilt im öffentlichen Diskurs eine Person, die sich auf ihre Gefühle beruft - gerade Frauen werden dann als 'zu emotional' abgewertet. Martha Nussbaum befreit die Gefühle von abwertenden Zuschreibungen - und uns davon, sie hinter bloßer Sachlichkeit zu verstecken. Sie fragt zudem, wie wir auf positive Weise mit Emotionen argumentieren und handeln, auf negative Weise mit ihnen aber auch manipulieren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Referentin
Kristina Gehrt, Referentin Frauenstudien, Hamburg
Leitung
Waltraud Waidelich, Frauenwerk der Nordkirche
Ort
Dorothee-Sölle-Haus, Königstr. 54, HH-Altona
Kosten
20 €, Verpflegung inkl.

Hiermit melde ich mich verbindlich an:

* Bitte füllen Sie mindestens die mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder aus.
Name* Vorname*
Straße* PLZ/Ort*
Geb.-Datum*

Telefon*
privat
Telefon
tagsüber erreichbar
Fax Email*

News

Wanderausstellung
" ... von gar nicht abschätzbarer Bedeutung" - Frauen schreiben Reformationsgeschichte

16. Sept. - 5. Nov., Dom St. Nikolai Greifswald
MO - SA 10 - 18 Uhr
SO 11.30 - 12.30 Uhr und 15 - 18  Uhr

Den farbigen Katalog zur Ausstellung mit zahlreichen Abbildungen (15 €), das Reformatorinnen Quartett (7 €), und die Arbeitsmaterialien (5 €) erhalten Sie unter Fon 0431 55 779 107 oder versand@frauenwerk.

nordkirche.de

"Leseprobe Katalog"

Kontakt

Bärbel Rimbach
0431 / 55 779 112

seminare@frauenwerk.nordkirche.de

Wera Straßburg
0381 / 377 987 411
mecklenburg-vorpommern@frauenwerk.nordkirche.de



Navigation