FrauenSeminare 2019/2020

Zwischen Herkunft und Zukunft

Biografiearbeit im Spiegel eines Märchens

14. Februar 2020

Geschichten und Erzählungen prägen Menschen ihr Leben lang. Märchen sind  symbolische Geschichten, die einen Zugang zu Erlebnissen in der eigenen Biographie ermöglichen. Märchen verbildlichen innere Lebensläufe, lassen den eigenen Weg und oft verblüffende Lösungen erkennen – auch die Ressource, scheinbar ausweglose Situationen zu überwinden. Zwischen Herkunft und Zukunft entwerfen sie sinnhafte Bilder von einem friedlichen und gerechten Miteinander von Mensch und Mitwelt. Mit Methoden der Systemischen Aufstellungsarbeit und des Bibliodramas entdecken wir die Botschaft eines Märchens für das eigene Leben.

Referentin Elisabeth Christa Markert, Pastorin i.R., Systemische Therapeutin, Supervisorin, Kiel

Leitung Katja Hose, Frauenwerk der Nordkirche

Ort Ev. Zentrum, Gartenstr. 20, Kiel

Kosten Frühbucherinnen bis 1. Dezember 25 €, danach 30 €

Anmeldung Büro Kiel, seminare@frauenwerk.nordkirche.de

Hiermit melde ich mich verbindlich an:

* Bitte füllen Sie mindestens die mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder aus.
Name* Vorname*
Straße* PLZ/Ort*
Geb.-Datum*

Telefon*
privat
Telefon
tagsüber erreichbar
Fax Email*

News

Jahresthema 2018 - 2019 der Frauenarbeit in der Nordkirche

Postkarte Jahresthema

Hier geht es zur Website:

www.morgen-war-alles-gut.de

Plakate in A4, A3 und A2 gibt es kostenlos - ebenso zum ersten Mal ein Puzzle! 10 Postkarten kosten 2 €.
Zu bestellen unter 0431 55 779 100 oder info@
frauenwerk.nordkirche.de

Kontakt

Ruben Gamula
0431 / 55 779 112

seminare@frauenwerk.nordkirche.de

Wera Straßburg
0381 / 377 987 411
mecklenburg-vorpommern@frauenwerk.nordkirche.de



Navigation