FrauenSeminare 2020/2021

Armut - nicht schweigen, sondern mitreden

Ein Dialog mit erwerbslosen und armen Frauen

1. Juni 2021

Arm in einer westlichen Gesellschaft zu sein – was bedeutet das?
Welche Auswirkungen hat diese relative Armut auf das Leben
von Frauen und ihren Familien? Welche Bedürfnisse und Forderungen
haben Frauen, die am Existenzminimum leben?
Was soll
und muss sich verändern? In einem geschützten Rahmen wollen
wir ins Gespräch kommen, zuhören und Fragen stellen. In einer öffentlichen
Abschlussveranstaltung, an der auch politische Entscheidungsträger*
innen teilnehmen, werden die in den Gesprächen erfahrenen
Bedürfnisse und Forderungen noch einmal zu hören und zu sehen
sein. Wie das passiert, wird in den Treffen gemeinsam besprochen und
erarbeitet. Aktuelle Infos sind auf unserer Webseite zu finden.

 Im Juni 2021 (weitere Informationen folgen)

Leitung Flora Mennicken, Frauenwerk der Nordkirche, Christine Decker, Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern

Ort Stralsund

Kosten keine

Anmeldung Büro Rostock

Eine Kooperationsveranstaltung mit Ariane Kroß, Geschäftsführerin der Stralsund Innovation GmbH und der Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern.


News

Jahresthema 2020/21 der Frauenarbeit in der Nordkirche

Plakat Mut Wächst - Jahresthema 2020 Klein

Unser Blog: Wo Mut wächst

Weitere Informationen:
0431 55 779-100 oder info@
frauenwerk.nordkirche.de

Kontakt

Ruben Gamula
0431 / 55 779 100

seminare@frauenwerk.nordkirche.de

Wera Straßburg
0381 / 377 987 411
mecklenburg-vorpommern@frauenwerk.nordkirche.de



Navigation